Web

 

The Learning Company mit überraschend gutem Ergebnis

29.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die auf Lernsoftware spezialisierte The Learning Company hat ein überraschend gutes viertes Quartal 1998 hingelegt. Die Nettogewinne lagen bei 39,3 Millionen Dollar oder 35 Cent pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres mußte das Unternehmen noch einen Verlust von 167 Millionen Dollar hinnehmen. Der Umsatz wuchs um 25 Prozent auf 275,3 Millionen Dollar. The Learning Company soll von dem Spielwarenriesen Mattel übernommen werden. Am 7. Mai werden die Aktionäre darüber abstimmen.