Web

 

Textron lagert IT-Infrastruktur an CSC aus

29.10.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische Mischkonzern Textron, zu dessen Imperium unter anderem Marken wie Bell Helicopter, Cessna Aircraft und E-Z-GO gehören, bezieht von Computer Sciences Corp. (CSC) in den kommenden zehn Jahren IT-Infrastruktur- und Netzservices. Der im kalifornische El Segundo ansässige Dienstleister schätzt das Vertragsvolumen nach eigenen Angaben auf rund 1,1 Milliarden Dollar.

CSC wird für Textron unter anderem das globale Rechenzentrum, Mainframes und Midrange-Systeme betreuen und den Netzbetrieb übernehmen. Den bislang für diese Aufgaben zuständigen rund 250 Textron-Mitarbeitern wird ein Wechsel zu CSC angeboten. Das Industrieunternehmen erhofft sich von der Auslagerung eine reduzierte sowie besser plan- und skalierbare Infrastruktur sowie mehr Flexibilität. (tc)