Web

 

Texas Instruments konkretisiert Prognose

13.03.2007
Der Halbleiterhersteller Texas Instruments (TI) hat seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das erste Quartal konkretisiert.

Operativ werde ein Gewinn von 29 bis 33 Cent je Aktie und ein Umsatz von 3,07 bis 3,22 Milliarden Dollar erwartet, teilte das Unternehmen am Montag in Dallas mit. Beide Werte liegen etwas unter der bisher prognostizierten Spanne.

Bislang hatte das Unternehmen einen Gewinn von 28 bis 34 Cent je Aktie und einen Umsatz in Höhe von 3,01 bis 3,28 Milliarden Dollar in Aussicht gestellt. Die von Thomson Financial befragten Analysten hatten einen Umsatz in Höhe von 3,15 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 31 Cents je Aktie prognostiziert. (dpa/tc)