Web

 

Test für Domain-Registrierung verlängert

19.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-Handelsministerium und der bisherige Exklusiv-Verwalter der Top-Level-Domains (Internet-Adreßbereiche) ".com", ".net" sowie ".org", Networks Solutions Inc. (NSI), haben sich erwartungsgemäß erneut auf eine Verlängerung der Testphase für die Integration weiterer Domain-Registrare geeinigt. Die "Test-bed"-Periode wurde zunächst bis zum 6. August verlängert. Sie hatte am 26 April begonnen und war ursprünglich bis 25. Juni befristet gewesen. Eine erste Verlängerung, die aufgrund unerwarteter technischer Hürden bei der Anbindung der fünf neuen Domain-Anbieter an die NSI-Datenbank nötig geworden war, wäre am vergangenen Freitag ausgelaufen. Bislang haben erst drei kleinere Registrare ihren Betrieb aufgenommen (CW Infonet berichtete). Von den beiden übrigen, America Online (AOL) und

France Télécom, ist bisher nicht bekannt, wann ihre Systeme online gehen sollen.