Web

 

Terra Lycos will Lycos.com loswerden

28.04.2004

Für geschätzte 200 Millionen Dollar möchte die spanische Internet-Firma Terra Lycos sich von ihrem US-Geschäft inklusive des Portals Lycos.com trennen. Sie hat dazu die Investment-Bank Lehman Brothers mit der Suche nach möglichen Interessenten beauftragt, wie "Cnet" berichtet. Das Ganze entbehrt nicht einer gewissen Ironie, wenn man sich erinnert, dass Terra Networks und Lycos im Jahr 2000 in der Hochphase des Internet-Booms für 12,5 Milliarden Dollar Hochzeit feierten. Terra Lycos will sich künftig offenbar vor allem auf seine spanisch- und portugieschsprachigen Antworten fokussieren. Lycos.com erzielte im vergangenen Jahr Einnahmen von 98 Millionen Dollar. (tc)