Terminal-Tuning mit Applidis

Wolfgang Miedl arbeitet Autor und Berater mit Schwerpunkt IT und Business. Daneben publiziert er auf der Website Sharepoint360.de regelmäßig rund um Microsoft SharePoint, Office und Social Collaboration.

Dass Microsoft seine Windows-Server seit Jahren mit einem integrierten, kostenlosen Terminal-Server anbietet, hat dem Erfolg von Citrix bis heute keinen Abbruch getan - der Hersteller punktet nach wie vor mit einigen professionelleren Features. Doch zumindest ein Alleinstellungsmerkmal lässt sich nun am Windows-Terminal-Server nachrüsten. Der kostenlose "Applidis Seamless Client" (http://www.infostance.com/asp/pages/ applidis-seamless_en.asp) vom französischen Anbieter Infostance verhilft jetzt dem Produkt aus Redmond zum "Seamless Mode". Die Besonderheit hierbei ist, dass der Benutzer nicht mehr die gesamte Desktop-Umgebung als Server-basierende Arbeitsoberfläche präsentiert bekommt. Stattdessen lassen sich auch einzelne Anwendungen in ihrem Fenster nahtlos in einen lokal installierten Windows-Desktop einblenden. Für den Anwender hat das den Vorteil, dass er nicht zwischen unterschiedlichen Windows-Desktops (lokal oder Server-basierend) wechseln muss, für die IT entfällt jeglicher Lern- und Einführungsaufwand, weil die Benutzer den Unterschied zwischen Terminalfenster und normalem Windows-Fenster nicht wahrnehmen.

Einige Einschränkungen gegenüber einem Citrix-Server sind allerdings zu beachten. So bietet das Werkzeug derzeit nur den Zugriff von bis zu fünf Anwendern gleichzeitig (concurrent) über Microsofts RDP-Protokoll. Applidis lässt sich auf Windows-2000- und -2003-Servern sowohl im Anwendungs- wie auch im Administrationsmodus installieren. Bei Letzterem reduziert sich die Zahl der gleichzeitigen Benutzer sogar auf nur zwei. Allerdings müssen hierbei die ansonsten erforderlichen Zugriffslizenzen (Client Access License - CAL) von Microsoft erworben werden.

Der Anbieter weist darauf hin, dass er keinen Service leisten kann. Um von Windows-Clients aus problemlos auf Terminalanwendungen zugreifen zu können, ist eventuell zusätzlich noch die Microsoft-Komponente für den Web-basierenden RDP-Zugriff nötig. Sie findet sich unter www.microsoft.de/downloads/ bei Eingabe der Suchbegriffe "tswebsetup.exe xp". (Wolfgang Miedl)

CW-Fazit: Bisher bot nur Citrix den Seamless-Modus. Applidis verhilft nun dem Windows-Terminal-Server zu dieser Funktion.