Telexversand vom PC aus via Blidschirmtext

03.04.1987

BERLIN (pi) - TelexKick heißt ein Software-Modul der Systec GmbH, Berlin, das ein vollautomatisches Versenden und Empfangen von Telexen via Bildschirmtext mit PCs oder Unix-Rechnern ermöglicht.

Mit Hilfe des Moduls wird eine Datenbank erstellt, in der die Telexe nach Datum und Absender beziehungsweise Empfänger abgelegt sind. Voraussetzung für diese Lösung ist die von den Berlinern entwickelte Btx-Adapterkarte PCBtx 4.X: Dieses Produkt erlaubt, mittels Standardpaket erstellte Texte als Telex zu versenden, wobei die Umsetzung von ASCII-Zeichen in den Telex-Zeichensatz erfolgt. Darüber hinaus wird eine formatgetreue Übertragung garantiert. Versand und Empfang von Telexen laufen automatisch im Hintergrund ab.

Der Preis für TelexKick liegt nach Angaben der Berliner bei 498 Mark; die Adapterkarte sowie die dazu gehörige Basis-Software kosten 1290 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer.

Informationen: Systec Gesellschaft für Digital-Analog-Technik mbH, Lützowufer 1, 1000 Berlin 30, Telefon 0 30/25 48 03-0.