Web

 

Telekommunikation im Juni etwas billiger als im Vorjahr

30.06.2004

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts lagen die Preise für Telekommunikation im Juni 2004 aus Sicht der privaten Haushalte um 0,2 Prozent unter denen des vergleichbaren Vorjahresmonats. Das Festnetz war allerdings um 0,7 Prozent teurer. Hier konnten um 6,3 Prozent gesunkene Preise für Ferngespräche die um 8,8 Prozent höheren Anschluss- und Grundgebühren nicht ausgleichen. Dafür waren Handytelefonate um 1,5 Prozent günstiger als vor Jahresfrist. Noch stärker sanken die Kosten für die Internet-Nutzung, nämlich im Jahresvergleich um 3,6 Prozent. (tc)