Nur für Neukunden

Telekom verzichtet bei iPhone 5 auf SIM-Lock

23.02.2013
Auch Telekom-Kunden können jetzt mit dem iPhone 5 teure Roaming-Gebühren sparen. Der Mobilfunkanbieter verzichtet beim iPhone 5 auf jeglichen SIM- oder Net-Lock - allerdings nur für Neukunden.

Seit gestern verkauft die Telekom das iPhone 5 ohne SIM-Lock. Neukunden, die sich das Smartphone von Apple jetzt bei dem Mobilfunkanbieter holen, können also unter anderem auf Geschäftsreisen oder im Urlaub im Ausland eine beliebige SIM-Karte eines anderen Anbieters verwenden und so die teilweise horrenden Roaming-Kosten sparen. Auch einen Netlock gibt es für das iPhone 5 nicht, wie die Telekom auf Nachfrage bestätigte.

Bei der Telekom jetzt auch ohne SIM- oder Net-Lock: iPhone 5
Bei der Telekom jetzt auch ohne SIM- oder Net-Lock: iPhone 5
Foto: Apple

Bestandskunden müssen jedoch weiterhin mit der SIM-Sperre leben. Auf allen iPhone 5 von der Telekom, die bis zum 21. Februar verkauft wurden, ist der SIM-Lock weiterhin aktiv. Eine Entsperrung ist erst nach Ablauf von 24 Monaten nach Vertragsabschluss möglich, dann aber kostenlos. Das iPhone 4S verkauft die Telekom bereits seit Juli 2012 ohne jegliche Sperren.

Mit der Entscheidung der Telekom bietet jetzt nur noch Vodafone das Apple-Smartphone mit Sperre an. Allerdings nur mit Net-Lock, das bei Vodafone gekaufte iPhone 5 kann auch mit einer beliebigen SIM-Karte eines anderen Anbieters in Deutschland verwendet werden, wenn dieser das Vodafone-Netz nutzt. Die Mobilfunkanbieter Telefónica O2 Germany und E-Plus verkaufen das iPhone 5 von Beginn an ohne jegliche Sperren.

An den Preisen des iPhone 5 hat sich bei der Telekom dagegen nichts geändert. Das Unternehmen hatte sie erst im Oktober 2012 und dann nochmal Anfang Februar dieses Jahres erhöht. Sie bewegen sich zwischen 1 Euro für das 16-Gigabyte-Modell im Tarif Complete Mobil XL mit einer Monatsgebühr von 99,95 Euro und 619,95 Euro für die 64-Gigabyte-Variante im Tarif Complete Mobil S für 39,95 Euro im Monat.

Bei O2 kostet das Apple-Handy zurzeit zwischen 721 und 961 Euro, für Neukunden nur mit Vertrag, für Bestandskunden auf Wunsch auch ohne Vertrag. Base bietet mit Vertrag das iPhone 5 16 GB für 601 Euro oder das iPhone 5 32 GB für 769 Euro an. In den Apple-Stores ist das iPhone 5 ohne Vertrag für Preise zwischen 679 Euro für die 16-Gigabyte-Variante und 899 Euro für die 64-Gigabyte-Ausführung erhältlich.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Mobile & Apps' bestellen!