Web

 

Telekom verbilligt DSL-Bereitstellung

02.08.2004

Die beiden Telekom-Töchter T-Com (Festnetz) und T-Online (Internet Service Provider) bieten ab heute und zunächst befristet bis Ende September DSL-Neukunden Preisnachlässe an. Im Rahmen des Angebots "Drei Mal null Euro" entfällt die Bereitstellungsgebühr von knapp 100 Euro, außerdem gibt es ein Modem im Wert von rund 90 Euro und den ersten Monat T-Online kostenlos.

Mit der Aktion reagiert die Telekom auf die jüngsten Erfolge von vor allem United Internet (u.a. 1&1, GMX) bei der DSL-Vermarktung. Seit Juli erhalten Wettbewerber des Bonner Konzerns auf Geheiß der RegTP (Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post) vom Februar dieses Jahres so genannten Bitstream-Access zu DSL-Leitungen und können diese jetzt unter eigenem Namen anbieten. (tc)