Web

-

Telekom startet Pilotprojekt zur Internet-Telefonie

10.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom startet ein Pilotprojekt zur Internet-Telefonie. Zunächst sollen 1000 T-Online-Kunden internationale Gespräche über das Computernetz führen können. Interessenten können sich ab sofort unter http://www.t-online.de anmelden. Teilnehmer benötigen einen T-Online-Account, einen PC mit Soundkarte sowie spezielle Software, mit der sie während einer Internet-Verbindung ins Ausland telefonieren können. Die Preise sollen weit unter den Tarifen für normale Auslandsgespräche liegen. So kostet ein Gespräch in die USA 38 bis 43 Pfennig pro Minute. Die Telekom hatte bereits Voice-Over-IP-Services in anderen Ländern wie Kanada und den USA gestartet. Dabei handelte sich allerdings zumeist um Gespräche von einem Telefon zum anderen.