Web

 

Telekom senkt DSL-Preise

27.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Telekom senkt zum 1. August die Preise für ihr DSL-Angebot (Digital Subscriber Line) erheblich. Der "normale" Anschluss "T-ISDN dsl" ist dann für 14,89 Mark mehr pro Monat zu haben - bislang betrug der Aufpreis 51,60 Mark. Wer sich im Rahmen der Tarife "T-ISDN 300 dsl" oder "T-IDSN xxl dsl" vertraglich für zwölf Monate an den Bonner Carrier bindet, zahlt sogar nur noch 9,90 Mark monatlichen Aufpreis für die Surf-Beschleunigung. Auch die einmalige Einrichtungsgebühr fällt mit 100,86 deutlich niedriger aus als bisher (229 Mark).

Außerdem lässt sich T-DSL künftig auch ohne ISDN an einem analogen Anschluss nutzen, und zwar gegen 28,89 Mark Aufpreis pro Monat. Da eine Selbstmontage hierbei nicht möglich ist, wird die Installation durch einen Service-Techniker vorübergehend nicht berechnet. Alle Inhaber bestehender DSL-Anschlüsse brauchen weder neidisch noch aktiv zu werden - sie stellt die Telekom automatisch auf die neuen Tarife um (nur T-ISDN 300/xxl dsl muss man gesondert beantragen).