Web

 

Telekom nutzt Kaufoption für PTC-Übernahme

11.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom startet einen neuen Anlauf zur vollständigen Übernahme des polnischen

Mobilfunkanbieters PTC. Nach dem Urteil eines Wiener Schiedsgerichts im Dezember übe der Konzern nun die Kaufoption zum Erwerb des 51-Prozent-Anteils des Mischkonzerns Elektrim aus, teilte die Telekom am Freitag in Bonn mit.

Aktuell hält ET, ein Gemeinschaftsunternehmen der polnischen Elektrim-Gruppe und Vivendi, 51 Prozent an PTC, während die Telekom 49 Prozent besitzt. Die Verhandlungen mit Elektrim und Vivendi über den Kauf der restlichen Anteile waren gescheitert. Dem Vernehmen nach boten die Bonner seinerzeit 1,3 Milliarden Euro. (dpa/mb)