Telekom komplett: Handy, Festnetz und Internet in einem Paket

31.08.2006
Die Telekom hat eine Kombination aus Festnetz, Internet und Handy-Telefonie angekündigt.

Der Kommunikationsmarkt in Deutschland scheint sich einem Wandel zu vollziehen. Nachdem sich die Netzbetreiber in den vergangenen Jahren vornehmlich auf der faulen Haut ausruhten und eher vor Innovationen scheuten, scheinen sie nun die Zeichen der Zeit erkannt zu haben und setzen auf Kombinationen verschiedener Modelle, um den Service für die Kunden zu verbessern.

Nachdem heute bereits Vodafone ein Produkt aus Handy, Festnetz und Internet vorstellte (AreaMobile berichtete), hat sich die Deutsche Telekom dem angeschlossen und ein vergleichbares Modell präsentiert. Während der britsche Mobilfunk-Konzern mit seiner Tochter Arcor zusammenarbeitet, kann sich die Telekom auf ihre Ableger T-Mobile und T-Com stützen, die ebenfalls die drei Bereiche der Kommunikation in einem Produkt vereint haben.

Laut Anbieter erwartet den Kunden eine Kostenersparnis von 150 Euro über die Laufzeit von 24 Monaten. So zahlt man für Call&Surf Comfort, eine Flatrate für Internet und Festnetz, monatlich 49,95 Euro. Wer zudem noch mobil (fast) uneingeschränkt reden möchte, kann für knapp 80 Euro monatlich ohne Mehrkosten netzintern sowie ins deutsche Festnetz telefonieren. Ab Mitte September soll das Paket aus Internet und T-Com verfügbar sein, das Dreifach-Angebot wird im November erscheinen.

Inhalt dieses Artikels