Web

 

Telefonica will Endemol übernehmen

17.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Einem Bericht der spanischen Tageszeitung "Cinqo Dias" zufolge will der spanische Telefonkonzern Telefonica die niederländische TV-Produktionsgesellschaft Endemol ("Big Brother", "Traumhochzeit" etc.) übernehmen. "Kress express" meldet dazu, die beiden Hauptanteilseigner Joop van den Ende und John de Mol würden jeweils ihre Aktien einbringen. Telefonica biete 5,58 eigene Anteilschein für jedes Endemol-Papier. Der Wert der niederländischen Company wird auf rund 5,5 Milliarden Euro geschätzt. Damit würde der spanische Carrier den Wert seiner Medienbeteiligungen, die demnächst separat an die Börse gebracht werden sollen, auf einen Schlag mehr als verdoppeln.