Web

 

Telecom Italia steigert Quartalsgewinn um mehr als zehn Prozent

09.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Telecom Italia hat im ersten Quartal ihren Gewinn um mehr als zehn Prozent gesteigert. Im Vorjahresvergleich kletterte der Überschuss von 595 Millionen Euro auf 656 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Umsatz wurde von 6,806 Milliarden auf 7,1 Milliarden Euro verbessert. Die Schuldenlast stieg dagegen per Ende März auf 43,5 (32,8) Milliarden Euro. (dpa(tc)