Web

 

Telecom Italia: Seid umschlungen, Billionen

12.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Im ersten Quartal 1999 hat die Telecom Italia einen Umsatz von rund 11,9 Billionen Lire erzielt – umgerechnet knapp 11,9 Milliarden Mark. Die Steigerung gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres beträgt nach Angaben des Unternehmens 7,6 Prozent. Als operativen Gewinn bilanzierte der Carrier mehr als drei Milliarden Mark, ein Plus von 10,1 Prozent. Die Gesamtumsätze für das Geschäftsjahr 1998 beliefen sich auf rund 45,5 Milliarden Mark und schlagen sich in einer Dividende von 280 Lire je Stammaktie nieder.