Web

 

Telcos schweigen über Partner

04.05.1999
Ich sei, gewährt mir die Bitte ...

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Deutsche Telekom und ihr italienisches Pendant Telecom Italia wollen sich nicht zu Pressespekulationen äußern, die besagen, daß ein weiteres TK-Unternehmen in den gemeinsamen Merger aufgenommen wird. Das "Wall Street Journal" hatte unter Berufung auf interne Quellen gemeldet, die amerikanischen Carrier BellSouth und SBC Communications zählten zu den möglichen Partnern des neuen TK-Riesen. Die Deutsche Telekom hält darüber hinaus zehn Prozent des US-Carriers Sprint und Vorstandschef Ron Sommer hatte unlängst geäußert, den Anteil erhöhen zu wollen.