Web

 

Techem entlässt IT-Chef

12.05.2006
Der frühere CIO von Colt Telecom, Stefan Pattberg, verlässt den Eschborner Wohnungs- und Energiedienstleister nach weniger als drei Jahren Amtzeit.
Stefan Pattberg
Stefan Pattberg

Wie das auf das Abrechnen und Ablesen von Heizungs- und Wasserzählern spezialisierte Unternehmen bekannt gab, ist Pattberg zum 10. Mai als Vorstandsmitglied der Techem AG im gegenseitigen Einvernehmen ausgeschieden. Die bislang von Pattberg ausgefüllte Position des IT-Vorstands soll bis auf Weiteres nicht neu besetzt werden.

Offiziell begründet wurde die Personalie mit "unterschiedlichen Auffassungen über die Strategie und Weiterentwicklung des Geschäftes". Presseberichten zufolge musste der 41-jährige Topmanager aber angeblich auch für Pannen in der IT büßen. Wie die "Financial Times Deutschland" aus dem Umfeld des Unternehmens erfahren haben will, sei die intern entwickelte Abrechnungsoftware "Heiztec" bei der Umstellung auf eine neue Version tagelang weitgehend funktionsunfähig gewesen.

Pattberg arbeitete nach seinem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkt Informatik/Operations Research an der TH Karlsruhe 1990 zunächst bei Michelin Reifenwerke in Karlsruhe, wo er bereits nach drei Jahren die Systemtechnik leitete und 1996 als Konzernprojektleiter in die Michelin-Zentrale in Clermont-Ferrand gerufen wurde. Drei Jahre später wechselte er als Leiter der IT-Abteilung zu Colt Telecom GmbH nach Frankfurt/Main. Nach erfolgreichem Aufbau des Bereichs wurde er zum Chief Information Officer (CIO) der Muttergesellschaft Colt Telecom Group in London bestellt.

Inhalt dieses Artikels