Web

 

Tchibo bietet Prepaid-Handy für knapp 40 Mark

04.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ab dem 13. September stehen in den Filialen des Kaffeerösters Tchibo Prepaid-Handys samt Headset, Akku und Ladegerät für rund 39,95 Mark zum Verkauf. Das Dualband-Mobiltelefon der Marke "Sagem MC 922" enthält eine D2-CallYa-Karte (Mannesmann Arcor) mit einem Startguthaben von 25 Mark, das bis zu einem Jahr gilt. Bei dem Angebot fallen keine Grund- oder Anschlussgebühren an, da keine Vertragsbindung eingegangen wird. Die leere Karte kann telefonisch oder über Internet wieder aufgeladen werden. Neue Karten sind zudem im TK-Fachhandel sowie an Tankstellen erhältlich.

Das 117 Gramm leichte Mobiltelefon von Sagem verfügt über eine Sprechzeit von bis zu 3,5 Stunden und eine Stand-by-Zeit von 140 Stunden. Es ist mit einem Vibrationsalarm, integrierter Freisprechfunktion und Worterkennungssoftware ausgestattet. Der Besitzer kann zwischen 40 verschiedenen Anrufmelodien wählen.

Das Tchibo-Handy funktioniert ausschließlich mit der D2-CallYa-Karte. Wer einen anderen Provider nutzen will, muss 24 Monate warten oder einmalig 200 Mark zahlen. Das Sagem-Telefon kann sofort im Internet oder telefonisch unter 01805-2885 und 01805-8090 bestellen. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.