Web

 

Tauschangebot für Mannesmann-Aktien verlängert

14.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mannesmann-Aktionäre haben jetzt noch bis zum 27. März Zeit, ihre Anteilscheine in Vodafone-Papiere umzutauschen. Der britische Mobilfunkanbieter Vodafone, der den Düsseldorfer Konzern in Kürze übernehmen wird (CW Infonet berichtete), hat die ursprünglich auf den 17. Februar festgelegte Frist im Einvernehmen mit Mannesmann verlängert. Dadurch sollen Probleme bei der Abwicklung von Wertpapierleihgeschäften in Mannesmann-Anteile und bei der Belieferung von kurzfristigen Mannesmann-Optionen reduziert werden.