Web

 

Tata steigert Umsatz, Gewinn und Mannstärke

13.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Beratung, Dienstleistungen und BPO (Business Process Outsourcing) spezialisierte indische Anbieter Tata Consultancy Services (TCS) hat für das dritte Quartal seines Geschäftsjahres 2005 Einnahmen von 25,784 Milliarden Rupien (umgerechnet 591,38 Millionen Dollar) ausgewiesen, das entspricht einem Plus von 38,2 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum und von 6,1 Prozent zum vorhergehenden Vierteljahr.

Daraus erwirtschaftete Tata einen Nettogewinn von 7,093 Milliarden Rupien, was eine Steigerung von 54,1 Prozent im Jahresvergleich sowie von 23,1 Prozent sequentiell bedeutet. Im Laufe des Quartals gewann Tata nach eigenen Angaben 72 neue Kunden hinzu, gleichzeitig stockte das Unternehmen seine Belegschaft um 2733 neue Mitarbeiter auf. (tc)