Web

 

Tata schafft Plattform für Service-orientierte Architekturen

25.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der indische Offshore-Dienstleister Tata Consulting Services (TCS) und der Anbieter von Integrationssoftware Collabnet haben eine Plattform zur Entwicklung verteilter Anwendungen geschaffen. Die Software "Global Development Navigator" (GDN) ist eine von TCS modifizierte Lösung der Collabnet-Produktsuite "Collabnet Enterprise Edition 4.0" und soll zusammen mit Methoden, Best Practices sowie Dokumentation und Templates vermarktet werden. Ziel von GDN sei es, Unternehmen beim Aufbau serviceorientierter Architekturen (SOAs) zu unterstützen. (as)