Tangens bietet mobiles Internet ohne Grundgebühr

21.08.2006
Der Mobilfunkbetreiber Tangens hat seit dieser Woche die neuen Datenoptionen und das Zuhause-Angebot des Netzbetreibers T-Mobile in sein Angebot aufgenommen und bietet interessante Kombinationen damit an.

Der Mobilfunkbetreiber Tangens hat seit dieser Woche die neuen Datenoptionen und die Home-Offerte des Netzbetreibers T-Mobile in sein Angebot aufgenommen und bietet interessante Kombinationen damit an.

Mit Tangens ist es jetzt möglich die Datenoptionen sowie das Homezone-Angebot von T-Mobile mit einem Vertrag zu buchen, durch den keine weiteren Grundkosten entstehen. Vorraussetzung ist die Buchung des Vertrages Low Cost. Beim Vertrag Tangens Low Cost fällt keine Grundgebühr an und auch kein Mindestumsatz. Gespräche kosten einheitlich in alle Netze 29 Cent pro Minute, abgerechnet wird im 60/1-Sekundentakt. Für eine SMS berechnet der Mobilfunkanbieter 19 Cent.

Dieser Grundvertrag kann jetzt mit den T-Mobile-Optionen, wie zum Beispiel Web'n'Walk basic, kombiniert werden. Bei Web'n'Walk basic fallen monatlich 20 Euro als Optionsgebühr an. Dafür bekommt man 200 MB Inklusivvolumen plus 3 Stunden W-LAN-Surfen an allen Hotspots von T-Mobile. Selbstverständlich kann man auch alle anderen Datenoptionen von T-Mobile bei Tangens buchen.

Der Potsdamer Provider macht auf die Einführung der neuen Datenoptionen mit einem Aktionsangebot aufmerksam. Solange der Vorrat reicht, jedoch spätestens bis zum 31. August, bietet der Anbieter die T-Mobile NetCard 3G W-LAN für nur 29,90 Euro zusammen mit dem Vertrag Low Cost und einer Datenoption an. Mit dieser Karte ist der Internetzugang über UMTS, GPRS sowie W-LAN möglich.

Inhalt dieses Artikels