Web

 

T-Systems strebt europaweite ENX-Zertifizierung an

25.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – T-Systems, das Systemhaus der Deutschen Telekom, unterzieht sich der Zertifizierung als europäischer Service-Provider für ENX (European Network Exchange). ENX ist ein Branchennetz der Automobilindustrie, das den Datenaustausch zwischen verschiedenen Unternehmen der Branche sicherstellen soll.

Für Deutschland wurde die Telekom-Tochter bereits im Juli vergangenen Jahres durch die ENX Association zertifiziert. Die europaweite Zertifizierung soll nach den Vorstellungen des Unternehmens bis August 2001 abgeschlossen sein. Auch andere europäische Provider lassen zurzeit ihre Services von der ENX Association beurteilen, darunter die British Telecom und France Telecom.

Aktuell hat T-Systems nach eigenen Angaben 125 ENX-Kunden. Bis 2002 möchte das Unternehmen 2000 Firmen aus den verschiedenen Bereichen der Automobilindustrie für sein Angebot gewinnen.