Web

 

T-Systems erhält Auftrag aus Spanien über 87 Millionen Euro

24.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Telekom-Geschäftskundensparte T-Systems hat einen Auftrag aus Spanien im Wert von 87 Millionen Euro erhalten. In den kommenden vier Jahren werde T-Systems das Rechenzentrum und das Speichernetz für die autonome katalanische Regierung betreiben, teilte die Regierung Kataloniens am Sonntag in Barcelona der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX mit.

T-Systems-Chef Lothar Pauly will das Geschäft von T-Systems im Ausland ausbauen. Bislang wird der Großteil der Erlöse in Deutschland erwirtschaftet. Die Telekom-Tochter setzte im vergangenen Jahr mit 51.000 Mitarbeitern knapp 13 Milliarden Euro um. (dpa/tc)