Web

 

T-Online will in den Reisemarkt STARTen

22.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom respektive ihre Internet-Tochter T-Online und Start Amadeus, Anbieter des gleichnamigen Reisebuchungssystems, wollen laut "Financial Times" ein Gemeinschaftsunternehmen namens Klick gründen, an dem der Bonner Carrier 51 Prozent halten will. Mit Klick will T-Online in den Markt für Reisebuchungen einsteigen und damit den eigenen Marktwert vor dem für Mitte April geplanten Börsengang weiter steigern. In der vergangenen Woche hatte T-Online bereits eine Beteiligung an dem französischen Konkurrenten Club Internet angekündigt und eine strategische Partnerschaft mit der Comdirekt Bank, der Online-Tochter der Commerzbank, bekannt gegeben.