Web

 

T-Online kauft spanischen ISP Ya.com für 550 Millionen Euro

04.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nun also doch: Die am neuen Markt notierte Telekom-Tochter T-Online übernimmt für 550 Millionen Euro den spanischen Internet-Service-Provider (ISP) Ya.com Internet Factory. Die Akquisition des Online-Dienstleisters soll mit 450 Millionen Euro in Form eigener Aktien aus einer Kapitalerhöhung sowie mit 100 Millionen Euro in bar beglichen werden. Ya.com ist den Angaben zufolge das zweitgrößte Portal in Spanien. Rund 400 000 der mehr als 2,3 Millionen registrierten Kunden nutzen auch den Internet-Zugang von Ya.com. Außerdem ist das spanische Unternehmen mit dem Web-Portal Terravista.pt auch in Portugal präsent. Der Markt auf der iberischen Halbinsel ist von besonderem Interesse für Internet-Unternehmen, da er als Tor zu Lateinamerika gilt. Für Oktober plant Ya.com jedoch auch den Start eines Portalprojekts in Italien.