Web

 

T-Mobile bringt digitale Zeitung fürs Handy

09.09.2004

Mit einem neuen Service versucht der Mobilfunkanbieter T-Mobile, seinen Kunden eine Art digitale Zeitung mit aktuellen Nachrichten direkt auf ihr Handy zu liefern. "News Express" wird in Deutschland, England und Österreich angeboten und besteht in der Regel aus 15 bis 20 Nachrichten und einigen Farbfotos. Diese werden morgens und abends automatisch auf die Mobilfunkgeräte der Abonnenten geschickt. Das geschieht mit Hilfe von Technik des Herstellers Macromedia.

Um das Angebot nutzen zu können, benötigen T-Mobile-Kunden ein top-aktuelles Handy-Modell. Schätzungen zufolge werden jedoch noch mindestens zwei Jahre vergehen, ehe die Mehrzahl ein solches Gerät besitzt. In Großbritannien ging News Express im Juli an den Start. Ab Oktober will der Carrier eine monatliche Gebühr von etwa 8,80 Euro dafür verlangen.

T-Mobile steht nach Informationen des "Wall Street Journal" mit mehreren Verlagshäusern in Verhandlungen, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, digitale Versionen ihrer Publikationen zu erstellen und zu versenden. (ave)