Web

 

Syzygy steigert Umsatz und Gewinn

29.04.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Frankfurter E-Business-Dienstleister Syzygy AG hat einer Adhoc-Meldung zufolge seinen Umsatz im ersten Quartal 2003 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 17,8 Prozent auf 3,8 Millionen Euro gesteigert. Beim operativen (EBIT) und Nettoergebnis schrieb die Firma mit 180.000 und 650.000 Euro schwarze Zahlen, nachdem ein Jahr zuvor noch Fehlbeträge von 1,01 Millionen und 398.000 Euro ausgewiesen wurden. Das Ergebnis pro Aktie verbesserte sich dementsprechend im Jahresvergleich von minus drei auf plus fünf Cent.

Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet Syzygy nach eigenen Angaben trotz des anhaltend schwierigen Marktumfelds steigende Einnahmen sowie ein positives Betriebsergebnis und einen Gewinn von 16 Cent je Anteilschein nach drei Cent pro Aktie im Vorjahr. (tc)