Web

 

SYSTEMS: Rollenbasiertes Verzeichnis von Siemens

15.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Siemens zeigt auf der SYSTEMS (B5 349/546) eine rollenbasierte Erweiterung seiner "DirX"-Produktfamilie. "DirX Metarole" erlaubt es demnach, Mitarbeitern und Kunden verschiedene Rollen zuzuweisen, die beim Login dann Zugriff auf zuvor definierte Ressourcen ermöglichen. Ein Beispiel: Herr Müller wechselt als Vertriebsmitarbeiter von München nach Hongkong. Die Rolle "Verkäufer" behält er im System bei, nur der Parameter "Ort" wird entsprechend verändert. Das Produkt eignet sich laut Anbieter vor allem für den Einsatz in international agierenden Unternehmen mit dezentralen Niederlassungen. Das Produkt basiert auf dem vom amerikanischen NIST (National Institute of Standards and Technology) veröffentlichten Standard RBAC (Role Based Access Control).