Web

 

Systemfehler verzögert Einführung von Windows Small Business Server 2003

10.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Markteinführung des Windows Small Business Server 2003 verzögert sich in Deutschland voraussichtlich bis Mitte Januar 2004. Laut Microsoft Deutschland sind bei letzten Tests Probleme bei der Validierung einiger DLL-Bibliotheken (Dynamic Link Library) aufgetreten. Kunden aus den USA berichten allerdings bereits seit Anfang Dezember von Installationsproblemen im Zusammenhang mit den Sharepoint-Services. Sie treten laut Microsoft-Entwicklungschef Eugene Ho auf, wenn die Software nach dem 24. November 2003 installiert wurde (Computerwoche online berichtete).

Während Ho als Workaround empfahl, vor dem Setup das Systemdatum zurückzustellen, und einen Patch für den amerikanischen Markt ankündigte, wird die bereits angelaufene Produktion der deutschsprachigen System-Version abgebrochen. Die verzögerte Auslieferung betrifft sowohl die Standard- als auch die Premium-Edition.

Anwender, die die englischsprachige Version einsetzen, finden eine Beschreibung des Fehlers in der Microsoft Knowledgebase. Der angekündigte Patch soll in Kürze bereitgestellt werden. (lex)