Nokia 5800 Tube

Symbian-Touch-Handy beim Browsen geknipst

06.08.2008
Nokias erstes Touchscreen-Handy "5800 Tube" soll erst im Frühjahr 2009 im Handel erscheinen. Jetzt sind erste Bilder erschienen, die den Browser des eigentlich längst überfälligen Smartphones zeigen.

Während alle anderen sehnsüchtig auf Nokias erstes Touchscreen-Handy warten, sind in China anscheinend schon erste Testversionen im Umlauf. Von dort stammen jedenfalls erste Fotos vom Browser des 5800 XpressMusic (aka Tube, aka XpressMedia). Er wurde für die Fingerbedienung optimiert und bietet ganz neue Funktionen.

Diese Bilder zeigen angeblich das Nokia 5800 Tube.
Diese Bilder zeigen angeblich das Nokia 5800 Tube.

Das Internet sieht auf dem Tube mit seinem hochauflösenden Display (360x640 Pixel) sehr vielversprechend aus. Der Browser bietet erstmals die Möglichkeit, Internet-Seiten in einer Übersicht darzustellen, wie es Opera Mobile 9.5 und der Safari-Browser auf dem iPhone bereits machen. Bislang stellt der S60-Browser jede Homepage in ihrer Originalgröße dar, nur beim Scrollen erscheint ein Übersichtsfenster, das die komplette Seite einblendet. Sobald man an der gewünschten Stelle ist, wird dieses Fenster wieder ausgeblendet.

Anders als seine Konkurrenten scheint der Tube-Browser - zumindest in dieser Vorabversion - die Navigationselemente dauerhaft einzublenden. Am unteren Ende sieht man die Felder für die Optionen und die Navigation, darüber befindet sich die Tab-Ansicht, der Verlauf und ein Zoom-Button. Andere Browser können zumindestens auf letzteres verzichten, der Nutzer zoomt mit Fingergesten in die Seite hinein und aus ihr heraus.

Inhalt dieses Artikels