Web

 

Symbian arbeitet emsig an Epoc 6

23.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zur JavaOne im kommenden Monat will das britische Handy-Konsortium Symbian die neue Version 6 seines Betriebssystems "Epoc32" präsentieren. Diese unterstützt dem Vernehmen nach Sun Microsystems´ "Personal Java" und die Telefonie-Programmierschnittstelle "PhoneJava API". Symbian geht davon aus, dass seine Lizenznehmer - darunter Motorola, Ericsson und Psion - gegen Ende dieses Jahres erste Produkte auf Basis des neuen OS auf den Markt bringen werden.

Gleichzeitig wird Epoc 6 Bestandteil der zur diesjährigen CeBIT von Symbian gezeigten Referenz-Designs "Quartz" und "Chrystal". Ersteres ist ein stiftgesteuertes Handheld-Tablett mit VGA-Display, letzteres verfügt über eine Tastatur zur Texteingabe. Beide Modelle unterstützen Java, HTML (Hypertext Markup Language), WAP (Wireless Application Protocol) sowie die drahtlose Datenverbindungstechnik "Bluetooth".