Web

 

Symantec kurz vor Veritas-Ankündigung

16.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bereits heute könnte Symantec seine geplante Übernahme von Veritas Software (Computerwoche.de berichtete) offiziell ankündigen, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider. Damit entstünde ein neuer Softwareriese mit fast fünf Milliarden Dollar Jahresumsatz und führenden Positionen in einigen der gegenwärtigen am schnellsten wachsenden Marktsegmente.

Der Verwaltungsrat von Symantec soll trotz eines deutlichen Kurssturzes nach Bekanntwerden der Übernahmegerüchte gestern Abend den Deal abgesegnet haben, heißt es weiter. Gestern notierte die Symantec-Aktie zum Nasdaq-Fixing sieben Cents leichter bei 27,38 Dollar, nachdem das Papier am Dienstag um 16 Prozent abgesackt war.

Der Verwaltungsrat von Veritas tagte gestern ebenfalls, hier ist das Ergebnis unbekannt. Die Veritas-Aktie ging gestern knapp drei Prozent fester bei 28,11 Dollar aus dem Handel, nachdem das Papier am Vortag bereits um neun Prozent zugelegt hatte. Die Marktkapitalisierung von Veritas erhöhte sich damit auf 11,9 Milliarden Dollar. (tc)