Web

 

Symantec installiert neuen alten CTO

05.04.2006
Zwei Monate nach dem Weggang von Vice Chairman und President Gary Bloom hat der Security-Anbieter Symantec sein Management umgebaut.

Dabei wurde zuvorderst mit Ajei Gopal ein neuer Chief Technology Officer (CTO) eingesetzt. Amtsvorgänger Mark Bregman ist auf eine technische Funktion im weltweiten Vertrieb gewechselt. Gopal kennt den Job bereits - er hatte ihn vor der Übernahme von Veritas bereits einmal inne und verlor ihn dann an Bregman.

Im vergangenen Monat hatten unter anderem Steve Leonard, Senior Vice President für Asia-Pacific und Japan, EMEA-Chefin (Europa, Nahost und Afrika) Lindsey Armstrong sowie Don Frischmann, SVP für Kommunikation und Brand Management, das Unternehmen verlassen. Leonards Nachfolger ist Bill Robbins, John Bridgen löst Armstrong ab und Frischmanns Aufgaben übernimmt zusätzlich Chief Marketing Officer Janice Chaffin.

Symantec hat sich außerdem eine neue Firmenstruktur gegeben und die bisher sechs Geschäftsbereich zu dreien zusammengelegt. Dies sind Consumer Products and Solutions unter Leitung von Enrique Salem, Enterprise Security and Data Management unter Ägidge von Jeremy Burton sowie Data Center Management unter Kris Hagermann. Die gesamte Restrukturierung erfolgte bereits vor einem Monat, wurde aber erst jetzt publik. (tc)