Web

 

Symantec behebt Fehler in der Produktaktivierung

03.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Symantec hat einen Patch veröffentlicht, der ein Problem bei der Produktaktivierung von "Norton-2004"-Software beheben soll. Betroffen sind nur englischsprachige Versionen, die hierzulande erhältlichen Varianten müssen nicht aktiviert werden. Laut Symantec sind lediglich 0,5 Prozent der 1,2 Millionen amerikanischen und britischen Anwender betroffen. Das Problem tritt demnach nur bei bestimmten Rechnerkonfigurationen auf, unter denen fehlerhafte Aktivierungsschlüssel produziert werden. Der Patch steht mit einer Problembeschreibung zum Download bereit. (lex)