Web

 

Symantec behebt Bug in Norton Internet Security 2003

12.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Software "Norton Internet Security 2003" von Symantec hat ihre Tücken. Sie löscht Mails von Outlook-Express-Anwendern ohne erkennbaren Anlass. Der Fehler liegt laut Produktmanager Norman Kohlberger in der Speicherallokation des Moduls "Spam Alert" und tritt unter drei Bedingungen auf: Der Rechner läuft längere Zeit ohne Neustart, der Outlook-Express-Nutzer empfängt innerhalb kurzer Zeit viele Mails oder das Mail-Programm kontrolliert die Postfächer in kurzen Abständen. Nutzer der englischsprachigen Version von Norton Internet Security 2003 bekommen einen Bugfix seit Ende letzter Woche über die Live-Update-Funktion, für die anderen Sprachversionen sind Patches in der Entwicklung. (lex)