Web

 

Sybase gründet Mobil-Tochter

22.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Datenbankspezialist Sybase Inc. hat eine neue Tochter namens iAnywhere Solutions gegründet, die vor allem den Markt für drahtlose Anwendungen bedienen soll. Erstes Produkt des neuen Bereichs ist der "iAnywhere Server". Dieser ermöglicht den On- und Offline-Datenabgleich zwischen Unternehmens-Datenbanken und ERP-Systemen mit Endgeräten unter Palm OS, Windows CE und Epoc32 (Symbian) und enthält einen Application Server. Ferner hat das Unternehmen strategische Partnerschaften mit Palm, Symbian, dem kanadischen Anbieter Research in Motion (RIM) sowie Bell South Wireless Data geschlossen, um das neue Geschäftsfeld voranzutreiben.