Gadget des Tages

Swivl Motion Smartphone Dock von Satarii - Bewegte Selbstaufnahme

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Ausgestattet mit einem Marker, verfolgt das Smartphone Dock mit dem angeschlossenen Mobiltelefon jede Bewegung eines Senders. Wer sich gerne filmt, aber keinen Kameramann (oder Kamerafrau) hat, für den könnte das Gadget interessant sein.

Wollten Sie sich schon mal selbst dabei filmen, wie sie mit einem Fußball ein besonders schönes Tor schießen oder eine Präsentation vorbereiten? Dabei laufen Sie aber immer wieder aus dem Bild? Das Swivl Motion Smartphone Dock kann Sie vor dem Problem bewahren, da die angedockte Mobiltelefon- oder Stativ-Kamera der Bewegung eines sogenannten Markers folgt.

Der Marker markiert aber nicht nur die Kamerabewegung, sondern ist auch als Fernbedienung für verschiedene Kamerafunktionen gedacht. Mit dem Smartphone Dock und Marker ausgestattet, sind Aufnahmen im 360 Grad Winkel möglich, wobei das Gerät vertikal wie auch horizontal schwenken kann. Derzeit ist das Gadget für Apple iPhones, iPads, Android Smartphones und Stativ-Kameras konzipiert. Allerdings funktioniert die Fernbedienung des Markers für Kamerafunktionen lediglich mit einer zusätzlichen App für iOS Devices. Hiermit lassen sich auch Audio-Signale aufzeichnen.

Das Swivl Motion Smartphone Dock arbeitet mit zwei AA-Batterien und ermöglicht laut Satarii bis zu vier Stunden Betriebsdauer. Der Marker funktioniert mit zwei AAA-Batterien und erlaubt nach Angaben des Herstellers bis zu zehn Stunden Aufnahmen. Das Gerät ist voraussichtlich ab August für 179 Dollar (rund 136 Euro) erhältlich. Wer sich ein Smartphone Dock reservieren möchte, kann sich auf der Website von Satarii aktuell vormerken lassen.