Web

 

Swisscom mit weniger Umsatz, aber mehr Gewinn

12.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Schweizer Telekommunikationskonzern Swisscom hat im ersten Quartal 2005 weniger umgesetzt, aber mehr verdient. Der Umsatz sank um 1,7 Prozent auf 2,4 Milliarden Franken (umgerechnet 1,5 Milliarden Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in Bern mitteilte. Der Reingewinn stieg dagegen um 6,6 Prozent auf 520 Millionen Franken. Sowohl im Festnetz (minus 4,6 Prozent) als auch im Mobilfunk (minus drei Prozent) seien die Erlöse zurückgegangen. Für das Gesamtjahr 2005 dämpft die Swisscom die Erwartungen. Der Umsatz dürfte wegen des harten Konkurrenzkampfes weiter sinken, hieß es. (dpa/tc)