Web

 

Swissair und IBM bieten Fluginfos für WAP-Handies

17.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM und Swissair haben nach eigenen Angaben eine Technologie entwickelt, die es Fluggästen ermöglicht, via Mobiltelefon bei der Schweizer Fluggesellschaft einzuchecken. Die Passagiere können sich über WAP-Handies (Wireless Access Protocol) in die Swissair-Website einwählen. Diese erkennt die Telefonnummer, checkt den Kunden ein und gibt eventuelle Flugänderungen an ihn weiter. Dieser Service soll auch für andere Geräte wie Handhelds erhältlich sein. Zunächst wird das Angebot jedoch nur einer limitierten Zahl von Frequent-Flyers der Schweizer Fluggesellschaft zur Verfügung stehen. Bis zu 300 dieser Dauerkunden sollen mit Internet-fähigen Handies ausgestattet werden. Über die Kosten des Projektes wollten sich Swissair und Big Blue nicht äußern. Erst vor kurzem hatte IBM verkündet,

zusammen mit Delta Air Lines drahtlose Internet-Dienste zu entwickeln.