SV280 - das Bananen-Handy von LG

20.04.2007
Die Entwicklung der ergonomisch geformten Handys geht in eine neue Runde: nachdem Motorola das KRZR Z8 auf dem 3GSM Congress präsentierte, zeigt nun LG das SV280, nennt es Banana-Phone und will damit ebenfalls die gekrümmte, sich dem Gesicht anpassende Form verdeutlichen.

Man möchte meinen, beim Thema Handy-Design sind die Ideen langsam aber sicher ausgeschöpft und wahre Neuheiten finden nur noch unter der Hülle statt. Motorola zeigten jedoch zum 3GSM Congress in Barcelona ihr neues RAZR Z8, das durch seine eigenwillige Formgebung und dem gewissen Knick besonders auffiel. Diese Idee scheint auch den Koreanern von LG zu gefallen, und so bringen sie mit dem SV280 ihr erstes Bananen-Phone, wie sie es selbst nennen, auf den Markt.

Ganz so krumm wie eine echte Banane ist es zwar nicht, auch ist es nicht knallgelb und man muss es zum Telefonieren auch nicht schälen, aber durch die gekrümmte Formgebung passt es sich angeblich besser den Gesichtszügen an und erhöht so die Tonqualität und den Tragekomfort. Zwischen der Ober- und Unterseite hat LG einen orangfarbenen Plexiglas-Keil eingesetzt, der das sonst weiße Handy etwas aufpeppt, zusätzlich allerdings auch noch eine nette Funktion hat: bei einer eingehenden Nachricht oder einem Anruf blinken die Balken auf.

Für Unterhaltung sorgt neben der 1,3 Megapixel-Kamera ein MP3-Player und damit für Bilder und Songs auch ausreichend Platz vorhanden ist, verfügt das SV280 über 142 MB internen und mit MicroSD-Karten erweiterbaren Speicherplatz. Mit einer Größe von 101x48x23 mm ist es etwas kleiner als das Z8 und wiegt mit 105 Gramm auch weniger.

Inhalt dieses Artikels