Web

 

Suse kündigt Office-Server für kleine Unternehmen an

12.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit ihrem neuen "Suse Linux Office Server" will die Suse Linux AG für kleine Firmen und Privatanwender die Vernetzung von bis zu 25 Windows-PCs vereinfachen. Die Komplettlösung bietet neben Datei- und Druckdiensten einen zentralen Internet-Zugang sowie einen integrierten Intranet-Server. Über den Systemassistenten "YaST2" können laut Anbieter auch technische unbedarftere Anwender das System einfach installieren. Das Tool enthält beispielsweise eine Provider-Datenbank für die Auswahl des Internet-Anbieters, auch eine vorkonfgurierte Firewall ist bereits mit an Bord.

Der Suse Linux Office-Server ist ab 22. Juni erhältlich und kostet inklusive Dokumentation und 60 Tagen E-Mail-Support 299 Euro. Weitere Informationen finden Interessierte hier. (tc)