Microsoft

Support für Windows Phone 7.8 endet im September

10.07.2014
Alles hat einmal ein Ende, und nun auch der Support für Windows Phone 7.8. Microsoft verkündet auf der eigenen Website, dass die Unterstützung für das mobile Betriebssystem, das ohnehin nur eine Notlösung war, bald endet.
Nokia Lumia 900
Nokia Lumia 900

Windows Phone 7.8 ist das hässliche Entlein der Windows-Phone-Versionen. Microsoft hatte das System nur ins Leben gerufen, um seine Kunden nicht komplett vor den Kopf zu stoßen, als man Windows Phone 8 vorstellte und bekannt gab, dass die aktuellen Smartphones mit Windows Phone 7.5 kein Update bekommen würden. Dazu zählte unter anderem das teure Nokia Lumia 900, das erst kurz zuvor in den Verkauf gegangen war. Um einige Features von Windows Phone 8 trotzdem nach unten weiter zu reichen, wurde die Version 7.8 geschaffen. Nun ist auf den Support-Seiten von Microsoft zu lesen, dass die Unterstützung für das System am 9. September 2014 endet. Windows Phone 7.8 war bisher auch nicht gerade von Updates verwöhnt worden, nun ist also mit neuen Funktionen endgültig Schluss.

So ganz lässt Microsoft die Kunden, die noch immer mit dem alten Windows Phone 7.8 unterwegs sind, aber nicht im Stich. Während der Mainstream-Support tatsächlich im September ausläuft, sollen sicherheitsrelevante Updates noch eine Weile länger ausgeliefert werden - bis wann genau ist derzeit noch nicht bekannt.

Microsoft ist nicht erst mit Windows Phone in den Smartphone-Markt eingestiegen, sondern hatte bereits einige Vorläufer zu bieten. Diese Urahnen des heutigen Betriebssystems gibt es bereits seit dem Jahr 2001, mit Windows Mobile arbeitete man in Redmond von 2003 bis 2009.

powered by AreaMobile