Web

 

Sun zahlt zwei Milliarden Dollar für Cobalt

19.09.2000
Expansion im Appliance-Markt

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems übernimmt für zwei Milliarden Dollar in Aktien den Linux-Shop Cobalt Networks. Cobalt ist spezialisiert auf Server-Appliances ("RaQ", "NAS", "Cache", "Qube") mit Intel/AMD-Prozessoren, die aufgrund ihrer kompakten Baugröße und leichten Administrierbarkeit vor allem bei ISPs (Internet Service Prodidern) beliebt sind. Der erstaunliche Deal - schließlich setzt Sun bis dato ausschließlich auf die hauseigenen Produkte Sparc und Solaris - soll bis Ende dieses Jahres unter Dach und Fach sein.