Web

 

Sun will Tarantella übernehmen

10.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems ist übereingekommen, den Anbieter von Access-Infrastruktur-Lösungen ("Secure Global Desktop") Tarantella zu übernehmen. Als Kaufpreis wurden 90 Cent pro Tarantella-Aktie oder insgesamt 25 Millionen Dollar in bar vereinbart (kein Premium, nachdem das Papier gestern zum Fixing an der Nasdaq bei 1,20 Dollar notiert hatte). Vorbehaltlich der Zustimmung von Aufsichtsbehörden und Tarantellas Aktionären soll der Deal im ersten Quartal des Sun-Fiskaljahres 2006 abgeschlossen werden.

Tarantella war im Jahr 2000 aus SCO hervorgegangen, nachdem dies sein Unix- und Servicegeschäft an Caldera verkauft hatte. 2003 verstärkte sich Tarantella dann mit Blue Moon Systems, einem Spezialisten für Server-basierendes Computing auf Windows-Basis. (tc)