Web

 

Sun will Seebeyond übernehmen

28.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems will den Integrationsspezialisten Seebeyond übernehmen. Als Kaufpreis wurden 4,25 Dollar pro Aktie oder insgesamt 387 Millionen Dollar vereinbart, ein 30-prozentiger Aufschlag auf den Seebeyond-Schlusskurs von gestern. Das "Integrated Composite Application Network" (ICAN) von Seebeyond deckt unter anderem Back-Office- und B2B-Integration, ETL, Stammdaten-Management, Business Process Management, Workflow, Business Activity Monitoring, Applikations-Adapter und grafische Entwicklung verteilter Web-Services-Anwendungen ab. Sun will daraus die "Java System Integration Suite" machen, eigene Angebote im Bereich Integration hatte es bislang praktisch nicht vorzuweisen. (tc)