Web

 

Sun will 1000 Mitarbeiter entlassen

28.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Rahmen eines Kostensenkungsprogramms beabsichtigt Sun Microsystems 1000 Mitarbeiter abzubauen. Die Kosten dafür sollen rund 100 Millionen Dollar betragen. Dies kündigte Finanzchef Steve McGowan bei der Präsentation der Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres an. Dabei sollen 44 Millionen Euro im vierten Quartal verbucht werden und die restlichen 56 Millionen Dollar in das nächste Geschäftsjahr. McGowan verlor kein Wort darüber, in welchen Geschäftsbereichen entlassen werden soll.

Die letzte große Entlassungswelle bei Sun begann im Frühjahr 2004. Damals mussten 3300 Mitarbeiter gehen, die Zahl wurde dann im Herbst auf 3500 korrigiert. (hk)