Web

 

Sun verschiebt SunNetwork 2004

19.08.2004

Sun Microsystems hat seine Anwenderkonferenz SunNetwork 2004, die eigentlich vom 13. bis 15. September in San Francisco über die Bühne hätte gehen sollen, verschoben und erwägt eine Zusammenlegung mit der JavaOne 2005 Ende Juni kommenden Jahres. Begründet wurde die Vertagung mit Sparmaßnahmen. "Wir wollen unsere Partner und unsere eigenen Marketing-Ressourcen entlasten", erklärte Firmensprecherin May Petry. Die Verlagerung der SunNetwork auf den gleichen Zeitraum wie die JavaOne eröffne "die Möglichkeit einer Kombination beider Events".

Ein Sun-Mitarbeiter, der lieber anonym bleiben wollte, erklärte, Sun könne durch die Verschiebung "einen signifikanten Kostentreffer aus einem gewinnschwachen Quartal entfernen". Die vierteljährliche Network-Computing-Produktveröffentlichung werde durch die Aktion nicht beeinflusst, sagte Petry. Auch die Planung für die europäische SunNetwork, die am 4. und 5. Mai 2005 in Barcelona stattfinden soll, bleibe bestehen. (tc)